Kirmesseite 2019

Kirmeszeit - Umweltfreundlich und sicher zum Festplatz

In enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden im Südkreis setzt die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) Süd auch in diesem Jahr zusätzliche Busse zur Oeseder Kirmes und zur Hagener Kirmes ein und gewährleistet so eine bequeme und sichere An- und Abreise. Auch zur Gesmolder Kirmes fährt die VOS Ost einen Sonderfahrplan.
Wie in jedem Jahr startet die Holzhauser Kirmes als Erste am 13. September. Vom 13. bis 16. September wird die Sutthauser Straße wie gewohnt gesperrt und die „Kirmesbusumleitung“ gefahren. Ebenfalls an diesem Wochenende, vom 14. bis 16. September, findet die Gesmolder Kirmes statt. Sonderbusse werden während dieser Tage eingesetzt. Am darauffolgenden Wochenende, vom 20. bis 23. September, wird die Oeseder Kirmes gefeiert. Während der Kirmes setzt die VOS in der Stadt Georgsmarienhütte wieder die zusätzlichen Kirmesbusse ein. Die Fahrplanflyer liegen im Rathaus zur Abholung bereit. Aufgrund der aktuellen Baustellensituation ist der Fahrplan beim Bus A.01 im Bereich Holzhausen angepasst worden. Des Weiteren kommt es aufgrund der aktuellen Baustelle auf der L95 zwischen Oesede und Kloster Oesede zu Fahrplanabweichungen beim Bus C.02.
Zu guter Letzt folgt die Hagener Kirmes vom 28. September bis 30. September mit dem traditionellen Ferkelmarkt am Kirmesmontag. Zur Hagener Kirmes verkehren ebenfalls zusätzliche Kirmesbusse. Für alle Fahrgäste stehen somit neben den RegioTakt-Bussen auch die Kirmesbusse zur Verfügung.


Die VOS wünscht viel Kirmesvergnügen und gute Fahrt!

Downloads