Bombenräumung in Voxtrup lenkt Busse um

Informationen zur Bombenräumung unter www.osnabrueck.de

Am Mittwoch, 4. Februar, wird im Bereich Voxtrup ein Bombenblindgänger entschärft. Die Evakuierung findet in der Zeit von 17:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr statt. In der Zeit zwischen 17:30 und ca. 19:00 Uhr fahren die Evakuierungsbusse der Stadtwerke Osnabrück von den Haltestellen im Evakuierungsbereich zur Anne-Frank-Schule im Schulzentrum Sonnenhügel. Bis zum Abschluss der Evakuierungsmaßnahme läuft der Linienverkehr normal, das Aussteigen im Evakuierungsgebiet ist nach 17:30 Uhr jedoch nicht mehr zulässig.
An folgenden Haltestellen ist ab 17:30 Uhr nur noch der Einstieg erlaubt:

Linie 41/541: Habichtsweg, Molenseten,Düstrup, Am Heidekotten

Linie 53/82/381/382: Werksberg, Am Riegelbusch, Rahenkamp, Voxtrup

In der Zeit von ca. 19 Uhr bis zum Ende der Entschärfung werden folgende Umleitungen gefahren:
Umleitung Linie 41/541/82: Hannoversche Straße - Kreisel Voxtrup – Düstruper Straße – An der Spitze zur Haltestelle Spitze stadteinwärts.

Umleitung Linie 381/382 in beiden Richtungen: Hannoversche Straße – BAB 33 Richtung Hannover/Bielefeld – BAB Südkreuz auf die BAB 30 Richtung Hannover – Abfahrt Natbergen – Meller Landstraße.

Umleitung Linie 53: Linie 53 endet direkt am Kreisel Voxtrup.

Informationen zur Bombenräumung unter www.osnabrueck.de