Fahrplanwechsel nach den Sommerferien – Verbesserte Verbindungen für Hasbergen

Fahrplanwechsel 2016

Auch in diesem Jahr passt die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) am ersten Schultag nach den Sommerferien (4. August) ihren Fahrplan an.
 
Verbesserte Anbindung Campus Westerberg und Wissenschaftspark
Das Angebot auf der Linie 22 wird morgens und abends ausgeweitet. So stehen in stadteinwärtiger Richtung künftig ab 6:48 Uhr drei zusätzliche Fahrten zur Verfügung. Ebenfalls wird das Fahrplanangebot in Richtung Innenstadt am frühen Abend zwischen ca. 18:30 Uhr und 20 Uhr auf einen 15-Minuten-Takt verdichtet. Die Linie 22 verkehrt zudem künftig auch in den Sommer- und Weihnachtsferien.
 
Weitere Änderungen im Stadtgebiet
An Sonn- und Feiertagen wurden zwischen Hauptbahnhof und Neumarkt verbesserte Verbindungen geschaffen, um hier den Übergang vom Zug auf den Bus zu erleichtern. In den Abendstunden wird das Fahrtenangebot im Bereich Voxtrup auf der Meller Landstr. optimiert und die fast parallel zur Linie 81/82 verkehrenden Fahrten der Linie 53 werden nicht mehr angeboten. Die Fahrt der NachtBus-Linie N9 um 0:50h ab Hauptbahnhof zur Kamppromenade entfällt künftig, da diese durch Anpassungen im NachtBus-Netz durch die Linie N7 übernommen wurde. Die Linie E33 hält ab Fahrplanwechsel auf der Pagenstecherstraße zusätzlich an der Haltestelle Springmannskamp. Die Haltestelle „Nahner Feld“ wird in „Nahne-Center“ umbenannt.
 
Neue Regelungen für die Linie 493 (jetzt X493) im Stadtgebiet Osnabrück
Die Linie 493 (Osnabrück – Martinistr. – Hellern – Hasbergen – Hagen) wird zu einer eXpress-Linie aufgewertet und um die neue Linie X492 zum 30-Minuten-Takt ergänzt. Auf diesen Linien ist im Osnabrücker Stadtgebiet künftig in stadtauswärtiger Richtung kein Ausstieg und in stadteinwärtiger Richtung kein Einstieg mehr möglich. Ausnahme besteht an den Haltestellen Rückertstraße und Mittagskamp, hier ist ein Ein- und Ausstieg möglich.
Hinweis: Mit der App VOSpilot erfahren Fahrgäste stets den besten Weg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Zielpunkt.
 
Verbesserungen für Hasbergen
Neben der regionalen Anbindung zwischen Hasbergen und Osnabrück wird auch das Fahrplanangebot innerhalb der Gemeinde Hasbergen deutlich verbessert. Die neue RegioTakt-Linie X492 (Osnabrück, Neumarkt – Martinistraße – Hellern – Hasbergen) ergänzt die RegioTakt-Linie 493 (Osnabrück, Hauptbahnhof – Martinistraße – Hellern – Hasbergen – Hagen), die auch zu einer eXpress-Linie umgewandelt wird. Die Linien X492 und X493 bieten somit Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr - 20:00 Uhr sowie Samstag zwischen 8:30 Uhr - 18:30 Uhr ein Fahrplanangebot im 30-Minuten-Takt.
 
Weitere Änderungen
Über die Linie X492 wird zudem zwischen Montag und Freitag von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr ein vertaktetes Angebot im Spätverkehr angeboten. Auf beiden Linien ist im Osnabrücker Stadtgebiet nun in stadtauswärtiger Richtung kein Ausstieg, und in stadteinwärtiger Richtung kein Einstieg mehr möglich. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Haltestellen Rückertstraße und Mittagskamp und wie bislang schon Wiehmeyer, Lobbertkamp und Hinnah. Im Fahrplan der RegioTakt-Linie 491 (Osnabrück – Hellern – Gaste – Hasbergen u. z.) werden Montag-Freitag und Samstag einzelne Fahrten in Taktlücken und eine zusätzliche Spätfahrt um 22:30 Uhr ab Osnabrück, Neumarkt nach Hasbergen ergänzt.

Weitere Infos zu eXpressbussen Erhalten Sie hier



Fahrpläne ab 27. Juli erhältlich

Ab dem 27. Juli sind die neuen Fahrpläne kostenlos im Mobilitätszentrum am Neumarkt erhältlich.  Zudem wird in den nächsten Wochen ein Infostandteam auf den Wochenmärkten in der Stadt sowie in der Region unterwegs sein, um die neuen Fahrpläne zu verteilen.
 
 
Ansprechpartner für Presse:
Katja Diehl, Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS), Marketing und Presse, 0541 2002 2721, katja.diehl@stw-os.de