I-Männchen mit Begleitung im Schulbus unterwegs – Eltern fahren zum Schulstart kostenfrei

Aufgeregt stellten sich die Erstklässler der Benedikt-Grundschule vor die Kamera und freuen sich über den Schulstart.

Unzählige kreative und bunte Fahrscheine – da fiel die Auswahl der Jury schwer: Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen in Stadt und Landkreis Osnabrück folgten dem Aufruf der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS), die Elternfahrscheine ihrer „Nachfolger“ – der aktuellen I-Männchen – zu gestalten. Die Klassen, in denen die sechs Motive für die jeweiligen VOS-Teilgemeinschaften gefunden wurden, unternahmen bereits zur Belohnung für ihre Mühe gemeinsam einen Ausflug in den Osnabrücker Zoo. Jedes Jahr zu Schulbeginn gilt für begleitende Eltern der Erstklässler im VOS-Verkehrsgebiet „freie Fahrt“. „Mit dem Elternfahrschein können die Erstklässler die ersten Fahrten im Schulbus gemeinsam mit ihren Eltern unternehmen, um Sicherheit im Umgang mit diesem Verkehrsmittel zu gewinnen“, erläutert Kathrin Witte vom VOS Marketing. Der Fahrschein ist gültig vom 09. bis 17. August.  An der Benedikt-Grundschule in Fürstenau stellten sich die IMännchen stolz auf und präsentierten sich der Fotografin. Als kleines Willkommensgeschenk bekamen die kleinen Schülerinnen und Schüler von der VOS Lineale mit bunten Figuren für einen guten Schulstart.