VfL-Heimspiel lenkt Busse um

Buersche Straße am Mittwoch zeitweise gesperrt

Das Nachbarschafts-Derby zwischen dem VfL Osnabrück und Arminia Bielefeld am kommenden Mittwoch, 18. Februar, sorgt für teils großräumige Busumleitungen. Vor Spielbeginn und nach Spielende wird die Buersche Straße zwischen Alte Poststraße und Oststraße in beide Richtungen zeitweise gesperrt. Darüber hinaus darf die Hamburger Straße auf Grund einer Tonnenbegrenzung der maroden Eisenbahnbrücke nicht befahren werden.
In den Zeiträumen von 16:15 Uhr bis ca.17:30 Uhr sowie von 21 Uhr bis ca. 22 Uhr gelten folgende Umleitungen in beide Richtungen:
Die Busse der Linien 11, 12, 13, R11 fahren vom Berliner Platz über Bohmter Straße, Bremer Straße, Wesereschstraße und Heiligenweg weiter auf die Belmer Straße.
Die Busse der Linien 91, 92, 392 und 393 fahren vom Neumarkt über Berliner Platz (Haltestelle Linie 3 Richtung Hbf), Goethering, Konrad-Adenauer-Ring, An der Petersburg, Hannoversche Straße, Narupstraße und Schellenbergbrücke weiter zur Mindener Straße.